Die Alte St. Alexanderkirche zu Wallenhorst

Die Alte St. Alexanderkirche zu Wallenhorst ist eine der ältesten Kirchen des Bistums Osnabrück. Ihre Anfänge reichen zurück bis in die Karolingische Zeit. Sie steht auf einem vorchristlichen Findlingsfundament und enthält Stilelemente der großen mitteleuropäischen Stilepochen, der Romanik, der Gotik und des Barock. Auffälligstes Merkmal der Kirche ist die Henne auf der Turmspitze. Bis zum Jahre 1881 war sie Pfarrkirche der katholischen St. Alexander-Kirchengemeinde.

Gründliche Renovierungsarbeiten zwischen 1968 und 1989 haben die Bausubstanz gesichert und das Gebäude außen wie innen in einen Zustand versetzt, der eine gottesdienstliche Nutzung wieder möglich macht.

Da eine nachhaltige Denkmalpflege ohne eine gut organisierte Institution nicht machbar und ohne ehrenamtlichen Einsatz nicht bezahlbar ist, kam es 1976 zur Gründung dieses Vereins.